Fürstenweg 1, 33102 Paderborn, DE
+49 (0) 5251 – 508 814 0
info@flex-prototyping.com

Aktuelles

FLEX - Prototypen & Kleinserien garantiert günstig

FLEX-Calculator kurz vor Fertigstellung

Fast 1,5 Jahre hat es gedauert, doch nun ist es fast geschafft. Wir haben unseren FLEX-Calculator zur einfachen Preis-Kalkulation von Dreh- & Frästeilen fast fertig. Seit Mitte 2019 hat Andre Mader an einer einfachen Umsetzung zur Erstellung eines Online-Calculators für Dreh- & Frästeile gearbeitet. Mittlerweile wird intern schon eine Version auf Herz und Nieren getestet.…
Weiterlesen

Projekt mit Tochterunternehmen der ESA

Ein wirklich spannendes Projekt zwischen einem Tochterunternehmen der ESA und uns steht in den Startlöchern. Schon bald liefern wir den ersten Prototypen. Wie heißt es: The sky is the limit. Mit einem Tochterunternehmen der europäischen Raumfahrtbehörde, kurz ESA, starten wir in kürze ein Projekt bezüglich unterschiedlicher Verwahrungselemente. Diese Elemente sind äußerst filigran und beinhalten komplizierte…
Weiterlesen

FLEX ist Serienpartner für Koenigsegg

Es geht voran, trotz der globalen Krise. Wir haben uns mittlerweile seit einem Jahr als Serienlieferant für Frästeile beim schwedischen Sportwagenhersteller Koenigsegg etabliert. Nicht nur das. So wurden wir auch für die neue Fahrzeug-Reihe als Lieferant nominiert und können unsere erfolgreiche Zusammenarbeit ausbauen. Koenigsegg gehört zu den exklusivsten Automobilherstellern der Welt. So vertreibt der schwedische…
Weiterlesen

Umstrukturierung bei FLEX

Zum 01.07.2020 haben sich kleine Änderungen im Unternehmen ergeben. Hier bekommen sie einen kurzen Überblick. Wie jedes junge Unternehmen verändert sich auch FLEX prototyping stetig. Immer unter der Prämisse noch effektiver für unsere Kunden da zu sein, haben sich nun Änderungen in der Struktur ergeben. Mit Stefan Hillebrand verlässt einer der Gründer die Geschäftsführung und…
Weiterlesen

FLEX-Jungs gewinnen Publikumspreis

Am Donnerstag, 12.09.2019, nahmen Stefan und Andre in Bielefeld am Gründerpitch „Neue Gründerzeit NRW“ teil. Zum ganz großen Wurf reichte es knapp nicht – es gibt jedoch sehr gute Nachrichten zu verkünden: der Kalkulator lebt. Gegen 20.40 Uhr am vergangenen Donnerstag war klar: eine sehr gute Idee reicht noch nicht alleine aus. Beim Gründerpitch „Neue…
Weiterlesen

Neue Westfälische berichtet über FLEX

Die Neue Westfälische war so freundlich, besuchte uns und schrieb einen sehr schönen, leicht verständlichen Artikel über uns sich immer weiter entwickelndes Start-up. Vielen Dank dafür! Hier der Link zum Artikel: Klick mich

Verbesserte Harzentfernung für SLA-Teile

PostProcess Technologies hat eine neue SLA-Harzentfernungsmethode entwickelt, die für die 3D-Druckmaschinen DEMI und CENTI optimiert wurde. Wir fassen einen kurzen Bericht des TCT-Magazin zusammen.  Die neue chemische Formulierung PG1.2 wurde mit acht verschiedenen Materialien in mehreren Produktionsumgebungen getestet. PostProcess verweist darauf, dass das Harz innerhalb von fünf bis zehn Minuten durchgängig aus SLA-3D-Bauteilen entfernt wurde.…
Weiterlesen

Additive Titan-Bauteile aus einer Hand

Wir von FLEX prototyping haben einen Partner gefunden, der in der Lage ist Bauteile im Additiven Fertigungsverfahren aus Titan herzustellen. Die Bauteile können von der Größe her in nie dagewesenen Sphären konzipiert werden. Seit vergangener Woche sind wir in der Lage unseren Kunden kostengünstig Bauteile aus Titan anzubieten. Hergestellt werden diese mit Hilfe des Additiven…
Weiterlesen

Oldimer-Ersatzteile mit FLEX prototyping

Elegantes Design und das Feeling einer verträumten Vergangenheit – der Gedanken an einen eigenen Oldtimer lässt viele Herzen höherschlagen. Doch oft steht vor der ersten Fahrt ein Aufwendiger Aufbereitungsprozess.   Da nicht jeder in der Lage ist sich seine Oldtimer fertig restauriert und aus erster Hand zu kaufen, so wie der Sultan von Brunai (klick…
Weiterlesen

3D-Druck – die Zukunft der Automobilindustrie

Wird über 3D-Druck gesprochen, dann denken viele noch an den Plastikdrucker aus dem Media Markt für wenig Geld. Doch die Technik ist schon viel weiter und ist dabei Deutschlands wichtigste Branche grundlegend zu ändern. Nicht erst seit kurzem lassen Unternehmen wie BMW, VW, Audi oder Tesla Prototypen für ihre Fahrzeuge im additiven Fertigungsverfahren – im…
Weiterlesen